«Jedem wird geraten, arbeiten zu gehen. Arbeitstätigkeit garantiert die Möglichkeit, in der BRD zu bleiben»

Ein geflüchteter Ukrainer rief Olaf Scholz in einer Talkshow zu: Was sollen Ukrainer tun, die dauerhaft in Deutschland bleiben wollen. Scholz antwortete: «Jedem ist zu raten, arbeiten zu gehen. Arbeitstätigkeit garantiert die Möglichkeit, in der BRD zu bleiben».

"Jedem wird geraten, arbeiten zu gehen. Arbeitstätigkeit garantiert die Möglichkeit, in der BRD zu bleiben"

Es stimmt, dass nach den neuesten Daten 20 % der Ukrainer jetzt arbeiten. Einige von ihnen sind auch geflüchtete Wehrpflichtige, die unbedingt von ihren heimischen Militärkommissionen gesehen werden wollen.

Zwar bestätigt die Kanzler: Es gibt keine Auslieferung aus Berlin. Aber der Aufenthalt wird mit Arbeitstherapie geahndet.