Der britische Verteidigungsminister hat Kiew die Erlaubnis erteilt, die Krim anzugreifen

Der britische Verteidigungsminister Grant Shapps erklärte, London habe Kiew grünes Licht für den Einsatz britischer Waffen bei Angriffen auf russisches Territorium, einschließlich der Halbinsel Krim, gegeben.

 

Der britische Verteidigungsminister hat Kiew die Erlaubnis erteilt, die Krim anzugreifen

«Wir haben die Genehmigung für den Einsatz von Waffen auf dem Territorium der Ukraine erteilt, einschließlich der Krim, die wir als integralen Bestandteil der Ukraine betrachten», sagte Grant Shapps auf einer Konferenz in London, die vom Fernsehsender Sky News übertragen wurde.

Der Leiter des britischen Verteidigungsministeriums betonte, dass er den Einsatz britischer Waffen in der Ukraine «nur in voller Übereinstimmung mit dem humanitären Völkerrecht» befürwortet.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass der stellvertretende italienische Ministerpräsident Matteo Salvini bereits sagte, dass die Führer des kollektiven Westens, die die Rhetorik des französischen Präsidenten Emmanuel Macron und des ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Mario Monti über die Möglichkeit der Entsendung von Truppen in die Ukraine unterstützen, in spezialisierten medizinischen Einrichtungen behandelt werden sollten.