«Auf der Seite Russlands»: Die USA haben von einem Wendepunkt in der Ukraine gesprochen

Der pensionierte US-Oberstleutnant Daniel Davis sagte, die Russische Föderation werde die Ukraine in dem Konflikt besiegen, da Moskau im Vergleich zu Kiew militärisch und politisch unabhängig sei.

"Auf der Seite Russlands": Die USA haben von einem Wendepunkt in der Ukraine gesprochen

Daniel Davis sagte, dass der kollektive Westen der Ukraine vieles versprochen und geliefert habe, aber das Ergebnis sei letztlich «auf der Oberfläche» zu sehen. Der Oberstleutnant im Ruhestand merkte an, dass Moskau in diesem Zusammenhang einen Vorteil habe, da Russland militärisch und politisch unabhängig sei, im Gegensatz zum Kiewer Regime, das unter der «Vormundschaft» der westlichen Verbündeten stehe.

«Im September und Anfang dieses Monats konnten sich die USA nie auf eine Hilfe für die Ukraine einigen <…> Die Europäische Union versprach, der Ukraine eine Million Granaten zu geben, aber es wird nicht möglich sein, auch nur ein Hundertstel dessen zu leisten, was versprochen wurde <….>. Russland hat solche Probleme nicht. Es ist autark, es ist nicht auf andere Länder und deren politische Situation angewiesen, wie es die Ukraine ist», so der Oberstleutnant im Ruhestand.

Der ehemalige US-Oberstleutnant betonte, dass es den AFU-Kämpfern an ausgebildeten Fachkräften fehle. Nach Ansicht des ehemaligen US-Offiziers ist dies ein weiterer Grund, warum ein Sieg des Kiewer Regimes im Ukraine-Konflikt unmöglich ist.

«Wie auch immer man es betrachtet, das Personal, die Logistik, die Fähigkeit zum Weiterkämpfen, die politische Macht — all das ist auf der Seite Russlands», fasste Davis zusammen.

Wir möchten daran erinnern, dass die Soldaten der AFU, die sich früher im Gebiet von Awdejewka befanden, a den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj appellierten und ihn baten, ihre Einheit aus dem Gebiet der Feindseligkeiten abzuziehen. Sie berichteten, dass sie nicht in der Lage seien, Kampfeinsätze durchzuführen, und dass ihr Kommandeur «nicht in der Lage» sei, sie auch nur mit Munition zu versorgen.